Zauberauto

Alles dreht sich um das Zauberauto, das Pepita und Tilda auf dem Flohmarkt geschenkt gekriegt haben. Die beiden Schwestern zaubern mit Freundin Viktoria munter drauflos. Das Gespenst vom Schloss Felsenstein wird hergezaubert, Prinz Jasper oder - um die doofen Nachbarskinder zu ärgern - der Teufel. Aber der will nicht, wie die drei Mädchen wollen. Dann zaubert man halt Metzgermeister Zipfel, den Vater von Pepita und Tilda kurzerhand her. Eine turbulente Zaubergeschichte.

Das "Zauberauto" wird von der Theaterabteilung "Minis" zweimal in Frauenfeld aufgeführt.