Rotkäppchen

Die Frühlingsproduktion 2015 ist das "Rotkäppchen". Der Inhalt entspricht weitgehend der klassischen Vorlage der Brüder Grimm, doch gibt es da und dort auch kleinere Abweichungen. Die Geschichte beginnt in der Gegenwart. Kathi, oder "Chäppli", wie sie von ihrer Mutter gerufen wird muss warten, denn ihre Mutter will sich mal noch schnell ein Kleid kaufen. Das kann dauern. Da erscheint ein geheimnisvoller Rabe, der das Mädchen in eine zauberhafte Märchenwelt führt. Dort wartet schon eine andere Mutter, die sie mit Kuchen, Wein und Schnupftabak zur kranken Grossmutter schickt. Im finsteren Wald lauern aber gleich zwei Wölfe. Doch unser Rotkäppchen ist ein cleveres Mädchen. 

"Rotkäppchen" wird von der Theaterabteilung "Kids" inszeniert und in Frauenfeld und Wängi aufgeführt.