Cinderella

Prinz Edmund gibt ein 3-tägiges Fest, um sich eine Braut zu suchen. Auch Cinderella möchte teilnehmen, doch ihre böse Stiefmutter sorgt dafür, dass nur ihre beiden dümmlichen Töchter Eusebia und Griselda auf's Schloss dürfen. Mithilfe des Zauberstrauches am Grab ihrer Mutter und fleissigen Tauben gelingt es ihr dennoch, am Fest zu erscheinen. Aber um Mitternacht ist der Zauber vorbei und Cinderella muss fliehen.

"Cinderella" wird von der Abteilung "Kids" inszeniert und in Frauenfeld, Wängi und Berg aufgeführt.