Die kleinen Leute von Swabedoo

Die kleinen Leute von Swabedoo - die Swabedoodah - leben glücklich und zufrieden miteinander. Sie schenken sich kleine Pelzchen und machen einander so immer wieder eine kleine Freude, bis der Kobold Golgon auftaucht. Er schafft es, Neid und Habgier unter die Leute zu bringen, bis das ganze Dorf unter einer seltsamen Krankheit leidet, der Rückgrats-Erweichung. Wie finden die armen Swabedoodah bloss einen Ausweg? "Die kleinen Leute von Swabedoo" ist eine wundervolle Geschichte nach einem irischen Volksmärchen - komisch und tragisch zugleich. Und sie könnte sich auch gerade heute zugetragen haben.

"Die kleinen Leute von Swabedoo" wird von der Abteilung "Minis" zweimal in Frauenfeld aufgeführt.